Professionalität, Verantwortung, Qualität der Arbeiten

Ich heiße Tomas Fafilek und grüße Sie herzlich auf meiner Webseite. Nach meinem Abschluß der beiden Stufen der künstlerischen Grundschule in Piano und klassischer Pfeifenorgel habe ich die künstlerische Orgelbaufachschule in Krnov im Jahre 1998 und gleichzeitig einen Kursus Orgelspiel am Volkskonservatorium in Ostrava absolviert. Mein Studium wurde mit dem Abitur in Orgelbau unter Führung von Dipl. Ing. Bohumil Plansky und Absolutorium bei Prof. Ales Rybka in Orgelspiel und Improvisation abgeschlossen.Aufgrund meiner studentischen Orgelkonzerte in Deutschland habe ich das einjährige "Grant" der führenden deutschen Orgelbaufirma Oberlinger Orgelbau in Windesheim gewonnen, wo ich praktische Erfahrungen in der Projektierung neuer Instrumente, Service der bedeutenden deutschen historischen Orgeln, sowie Intonation und Stimmung gewonnen habe. Während dieses Aufenthalts wurde ich mit vielen Instrumenten verschiedener künstlerischen Ausführungen bekannt gemacht, ich habe auch konzertiert, zum Beispiel am Orgelfestival in Büdesheim bei Frankfurt am Main im Jahre 1999.Im Jahre 2000 kam ich zur Firma Rieger-Kloss Varhany Krnov, wo ich meine Erfahrungen in Intonation der charakteristichen Labial- und Zungenpfeifen unter dem erfahrenen und anerkannten Intoneur Jan Kostera vertieft habe. Weiter habe ich auch konzertiert (zum Beispiel Konzerte in fünf Staaten der Vereinigten Staaten im Jahre 2003).

Bis zu meiner Verselbständigung habe ich als Chefintoneur bei der Firma Rieger-Kloss Varhany Krnov an allen bedeutenden ins Ausland exportierenden Instrumenten gearbeitet (Südkorea, Taiwan, die Vereinigten Staaten, Rußland, Bulgarien, China, Slowakei, Polen), die ich den Kunden übergeben und ihre künstlerische und akustische Vorstellungen über Klangcharakter der Instrumente realisiert habe. Als Organist kann ich Wünsche und Vorstellungen der Konzertmeister verstehen - in der Vereinigten Staaten habe ich zum Beispiel im Jahre 2005 das Instrument für den Auftritt von dem Weltorganisten Felix Hell und seine CD-Aufnahme vorbereitet. Hier habe ich auch mehrmals mit dem anerkannten amerikanischen Orgelsachverständigen und Intoneur Daniel Angerstein an der Intonation der Hochwinddruckzungenregister zusammengearbeitet (Trompete, Tuba, Bombarde, Posaune).

Jetzt arbeite ich selbständig und zusammen mit Orgelbauern in Tschechien und im Ausland. Mein Motto ist hohe Sachkunde - Verantwortung, Qualität der Arbeiten und beständige Kommunikation mit den Kunden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit allen, für die Orgelbau nicht nur Ernährung, sondern auch Mission ist.